Adresse dieser Seite:
urologenpraxis.net/erkrankungen/maennliche-wechseljahre.php


Zurück zur Startseite dieser Seite:
http://www.urologenpraxis.net

Dieses Dokument drucken

Männliche Wechseljahre

Müde - Schlapp - Antriebslos ?

möglicherweise ist Ihr Testosterontank leer.

Etwa ab dem 40. bis 45. Lebensjahr können die Wechseljahre des Mannes eintreten und sich durch unterschiedlichste Symptome bemerkbar machen.

  • Schwächegefühl und Abnahme der Aktivität
  • Mattigkeit, nachlassende Tatkraft
  • Reizbarkeit, Gefühlsschwankungen
  • Innere Unruhe, Nachlassen der Konzentrationsfähigkeit
  • Nachlassen der Lust auf Sexualverkehr, Potenzstörungen
  • Nachlassen der Muskelkraft, Glieder- und Gelenkschmerzen
  • Schweißausbrüche, vermehrte Wärmeempfindlichkeit
  • Schlafstörungen oder erhöhtes Schlafbedürfnis
  • Gewichtszunahme ohne Veränderung der Lebensgewohnheiten

 Die oben aufgeführten Symptome treten gehäuft bei Männern mittleren Lebensalters auf und treffen häufig mit verminderten Testosteronspiegeln zusammen, aber auch äußere Faktoren wie Ernährung, körperlicher Bewegung, Stress und emotionalen Belastungen sind Einflußfaktoren.

Androgen-/Hormonmangel und die daraus resultierenden Symptome müssen nicht einfach hingenommen, sondern können behandelt werden. Gern beraten wir Sie. 

Prüfen Sie Ihre Beschwerden mit dem sogenannten AMS/IIEF-Bogen. - Prüfen Sie Ihren Hormonstatus durch eine einfache Blutentnahme.

Downloads

AMS Fragebogen


 

Urologenpraxis
Dr. med. Maike Beuke
Dr. med. Marc Wilkens

Fachärzte für Urologie und Andrologie
Fellows of the European Board of Urology

Tel. 040 - 77 06 49
Fax: 040 - 77 10 05
Sand 35 · 21073 Hamburg
 


Unsere Sprechzeiten
Mo + Mi + Fr: 8-11 Uhr
Di + Do: 8-11 Uhr und 15-17 Uhr
und nach Vereinbarng

E-Mail: mail@urologenpraxis.net
Web: urologenpraxis.net